da ist musik drin

da ist musik drin | webserie | 8 x 10 min | 2022
there is music inside | web series | 8 x 10 min

April 2021 – Corona-Zeit und Lockdown: Der Rabe Habakuk hackt den Zoom-Account von Pastor Manuel, der auf seine Freunde, die Musiker wartet. Weil gerade wieder Ostern ist will Habakuk wissen, was es damit eigentlich auf sich hat, und wie sich die Leute und Jesus wohl damals gefühlt haben, als er verraten, verurteilt und hingerichtet wurde.
Die Musiker kommen zur Zoom-Sitzung dazu. Weil sie gerade die Johannespassion von Bach proben, stellen sie Habakuk einzelne Musikstücke vor. Ohne E-Gitarren und Schlagzeug, dafür viel Holz und Gesang. Diese Stücke führen direkt in die Geschichte von Ostern. Habakuk und Pastor Manuel erzählen sich gemeinsam die aufregende Geschichte vom Tode Jesu und entdecken die Gefühle, die in der dreihundert Jahre alten Musik stecken.
Ein Weg durch die Woche vor Ostern beginnt, vom Palmsonntag bis zum Ostersonntag, vom Verrat durch Judas bis hin zur Entdeckung des leeren Grabs.

Folge 1: Palmsonntag

Folge 2: Montag der Karwoche

Folge 3: Dienstag der Karwoche

Folge 4: Mittwoch der Karwoche

Folge 5: Gründonnerstag

Folge 6: Karfreitag

Folge 7: Karsamstag

Folge 8: Ostersonntag



mit/with
Myriam Schilling
Manuel Schilling
Studierende & Lehrende der Hochschule für Kirchenmusik (Standort Herford)
Mitglieder der Nordwestdeutschen Philharmonie

Im Auftrag der Evangelischen Kirche von Westfalen.

regie/kamera/montage
Johann Schilling

sopran
Anna Padalko

Leitung und Solo-Bass
Hildebrand Haake

produktion
Ulrich Hirtzbruch